Brauquöll Appenzell

03-02-2012
An bester Lage in Appenzell hat die Brauerei Locher AG ein neues Besucherzentrum erschaffen. Bei einem spannenden «Rondgang» durch die Brauquöll Appenzell erfahren die Gäste viel Interessantes über die Braukunst und lernen, wie aus quell­frischem Wasser Säntis Malt und Appenzeller Bier entstehen. Nebst Gruppen auf Anfrage sind Einzelpersonen jederzeit herzlich willkommen.

 

Von der Ferne –  je nach Windrichtung – riecht man, wie sich die frische Appenzellerluft mit dem Duft von Hopfen und Gerste vereint. Für die einen ist es ungewohnt, für die anderen ist es Heimat, Tradition, Wissenschaft oder einfach nur Kunst. Genau da, am Brauereiplatz 1 in Appenzell, beim grossen Parkplatz, brauen die Lochers in fünfter Generation ihren Säntis Malt und Ihr Appenzeller Bier. Ab nun wird nicht nur gebraut, nein, es darf auch geschaut werden. Mit der Eröffnung des neuen Besucherzentrums Brauquöll Appenzell bekommt jede Frau und jeder Mann die Möglichkeit, alles rund ums sorgfältige Brauen zu erfahren.

 

Bereits beim Eingang spürt man die Brauerei – familiär, bodenständig, traditionell aber doch zukunftsorientiert. Diese Tugenden fliessen weiter ins Innere, ins Herz der Brauquöll Appenzell. Was genau auf den Besucherstrom wartet, bleibt geheim – so kennen wir die Appenzeller. Ein kleiner Einblick kann jedoch nicht schaden. In einem spannenden «Rondgang» findet der Besucher eine Mischung aus Wissen und Erlebnis. Neben der Vertiefung in die Braukunst werden alle Sinne angeregt – sehen, hören, fühlen, riechen ist das Rezept und trifft sowohl den Geschmack von Bier- und Whiskyliebhabern. Die Appenzeller Traditionsbrauerei schafft mit diesem Konstrukt eine Plattform, um sich im kleinen Stil gross zu präsentieren.

 

Karl Locher auf die Frage nach dem Warum: «Wir hatten immer wieder Anfragen für Führungen. Diesen Interessenten konnten wir bis heute das Gewünschte nicht bieten. Aus diesem Anlass begannen wir vor einem Jahr mit dem Bau, um Fans, Touristen und Wissenshungrigen auf sympathische Art und Weise unser Familienunternehmen näher zu bringen. Ob wir das wohl geschafft haben?»

 

Mehr über die neue Erlebniswelt erfahren Sie bei einem Besuch. www.brauquöll.ch