EDITION HOHER HIRSCHBERG

 

Säntis Malt mit Pinot-Noir-Finish | Alk. 50% vol. Bergrestaurant Hoher Hirschberg
Dieser Whisky reifte zunächst für drei Jahre in dickwandigen Bierfässern und wurde danach in ein Eichenfass umgelegt, das vormals mit Pinot-Noir-Wein in der Hofkellerei des Fürsten von Liechtenstein befüllt war. Und obwohl die Weinfass-Reifung nur zweijährig war, gibt sie geschmacklich doch den Ton an und macht den Whisky fruchtig, weinig und üppig.

 

Farbe: dunkles Kupfer

 

Gaumen: wiederum Milchschokolade und üppige Süssfrucht-Noten von Trockenfrüchten, Bananenchips und karamellisierte Himbeeren, süssweinig und zart erdig, dezente Röstnoten wie bei Nüssen, leicht holzig, auch am Gaumen ist dieser Whisky sehr üppig

 

Nachklang: würzig und wärmend, relativ lang anhaltend und zart prickelnd in den Wangenbereichen

 

Bemerkung: Ein sehr vollmundiger Whisky, der die positiven, reichhaltigen Einflüsse eines Weinfasses deutlich aufzeigt!

 

März 2015 | Julia Nourney

 

Berggasthaus Hoher Hirschberg
Familie Monika und Franz Eugster-Sutter
Hirschbergstrasse 58
CH-9050 Appenzell
Meistersrüte
Tel. +41 71 787 14 67
Info-Tel. +41 71 787 14 37
info@dont-want-spam.hoherhirschberg.ch
www.hoherhirschberg.ch
4 Betten · 28 Lager
Sommer: Mittwoch Ruhetag
Winter: Dienstag ab 17.00 Uhr und Mittwoch Ruhetag